Kursbeschreibung:

Body & Mind:
Ein ganzheitliches Training, das Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Es verbindet Elemente aus Yoga und Pilates mit denen der WS-Gymnastik und Übungen aus BBP. Eine 15-minütige Tiefenentspannung rundet die Stunde ab. Hier kann jeder mitmachen!
 


Body Tone/Soul:
Intensives Kraftausdauer-Training für den ganzen Körper. Mit dem Ziel der Körperstraffung werden abwechslungsreich Hilfsmittel wie Tubes, Hanteln oder Flexi Bar eingesetzt. Für jedermann geeignet!
 


Body Cross:
Intensives Intervalltraining nach der Tabata-Methode. Durch kurze Phasen mit sehr hoher Intensität und der gezielten Kombination von Komplexbewegungen ergibt sich ein sehr starker Trainingseffekt für Muskulatur, Kreislauf und Stoffwechsel. Power pur!
 


Bouldern:
In unserem stetig wachsenden Klettereck mit Campusboard treffen sich alle zum lockeren Klettertreff.
Tipps und Techniken werden ausgetauscht. Kletterschuhe sind empfohlen!
 


Crosstraining:
Sehr intensives Kraftausdauertraining in Form des altbekannten Zirkeltrainings mit völlig neuen Elementen.
TRX, Kettlebell, Sandbags… bieten ein effektives und sehr abwechslungsreiches Training mit hohem Funfaktor!
 


Fitboxen:
 Kraft- und Ausdauertraining komplett ohne Interaktionen mit dem Gegner. Trainingselemente aus dem Boxsport machen diesen Kurs zu einem Erlebnis.
 


Fit'n'Form:
Die Kombistunde aus Ausdauertraining mit Step-Aerobic und Kräftigung mit Tubes & Co.
Geeignet für Jedefrau und auch Jedermann. Die Stunde, in der alles drin ist!
 


Flow Motion:
Diese Wohlfühlstunde harmonisiert Körper, Geist und Seele. Eine Mischung aus langsamen Bewegungen
und Energieübungen, Kräftigung und Entspannung. Die Stunde wird immer mit Aromatherapie abgerundet
 
 
Gravitiy Training:
Mithilfe von Schlaufen entsteht unter Ausnutzung der Schwerkraft ein funktionelles Training zur Steigerung von
Beweglichkeit und Kraft. Der Einsatz des Tuchs ermöglicht eine Stabilisation im Raum vergleichbar der Schwerelosigkeit
oder dem Wasser für die Durchführung vielfältige Ausgleichs- und Umkehrübungen, Entlastung und Entspannung
 


In-Cycling:
Gelenkschonendes Ausdauertraining mit mitreißender Musik auf stationären Fahrrädern.
Aufgrund der Veränderbarkeit der Fahrrad-Geometrie (Sattel, Lenker- und Sattelhöhe)  und Pulskontrolle mittels

iQniter-Cardiomonitoring für alle Zielgruppen und Fitnesslevels  geeignet!
 


Kickboxen/Selbstverteidigung:
Semikontakt Kickboxen bietet die ganze Fülle kampftechnischer Möglichkeiten von Händen und Füßen. Es schult Reaktions- und Kombinationsfähigkeit, Taktik und Beweglichkeit. Wesentlicher Bestandteil sind dabei Strategien und Techniken der Selbstverteidigung.
 


Lauftreff:
Ob ambitioniert als Marathontraining mit individuellem Plan, als Fettstoffwechseleinheit oder  als „Sauerstoffdusche“.
„Ich bin – also laufe ich“. Die natürlichste aller sportlichen Bewegungen gemeinsam zelebrieren. „Just do it!“
 


MFT und Stretch:

Beim Myofaszialen Training (MFT) wird durch federnde Bewegungen, Schwünge und Drehungen das Gewebe straff und elastisch gehalten, sowie zu neuem Zellaufbau angeregt. Das Abrollen der Faszien (Faszienrolle und Ball) verbessert die Gleitfähigkeit in den Gewebeschichten. Das Tiefenmuskeltraining in dieser Stunde sorgt für eine aufrechte Haltung, einen gesunden Rücken und mehr Stabilität im Alltag.

 

Nordic Walking:
Effizienter Outdoorklassiker. Unabhängig von Jahreszeit und Witterung werden mit Einsatz der Walking-Stöcke
90% der Körpermuskulatur aktiviert.
 


Pilates: 
Einfache und hochwirksame Stabilisationsübungen aus der Körpermitte (Power House) heraus. Ziel ist die Aufrichtung und Verlängerung der Wirbelsäule . Schult gleichzeitig auch Beweglichkeit und Körperspannung. Ausgezeichnete Wirkung auf Bauch, Beine und Po!
 
 
Ritmos latinos
Easy Moves: Einfache Tanzbewegungen zu lateinamerikanischer Musik, die Spaß machen sowie  Rhythmusgefühl und Koordination fördern. Auch für Beginner geeignet und eine tolle Möglichkeit einzusteigen.
Just Dance: Salsa, Samba,Cumbia, Merengue und Reggaeton werden solo mit pfiffigen Tanzbewegungen kombiniert. Aus Freude an der Bewegung oder zur Verbesserung der Technik – diese Stunde bringt sie ins Schwitzen

Latin Dance: In anspruchsvollen Choreografien werden tänzerischer Ausdruck, Kondition, Koordination, Bewegungsfluss und vor allem Freude am Tanzen gefördert. Vorkenntnisse aus anderen RL-Kursen sind erforderlich.
 
 
Sitzfußball:
Fun-Stunde, in der Fußball im Sitzen gespielt wird. Bemerkenswerter Nebeneffekt ist das wirkungsvolle Arm- und Rumpf-
Training. Geeignet auch für Nicht-Fußballer!
 
 
Step:
Ausdauertraining auf einer höhenverstellbaren Plattform. Im Laufe des Kurses wird eine Choreographie einstudiert
Wirkungsvolles und gelenkschonendes Herz-Kreislauftraining zur Verbesserung der Koordination.
(Step I für Einsteiger, Step II für Fortgeschrittene geeignet!).
 
 
Tae-Kwon-Do:
Die jungen Kampfsportler erlernen positive Selbstverteidigung! Ziel ist mit viel Spaß die Steigerung von Selbstbewusstsein,
Konzentration und Körperbeherrschung zu erreichen. Das Training fördert Freundschaften und das soziale Verhalten
durch Veranstaltungen, Vorführungen, Gürtelprüfungen und die Teilnahme an Meisterschaften!
 


Taiji:
Die gezielte Kombination von Bewegung, Atmung und Vorstellung aktiviert die Lebensenergie Qi. Die Bewegungen schulen das Koordinationsgefühl und wirken harmonisierend und ausgleichend auf Körper und Geist.
 Beim Taiji werden Übungen nur im Stehen ausgeführt und schrittweise zu komplexeren Bewegungsfolgen zusammengeführt.
 


TRX:
Das neuartige Schlingentraining ist das optimale Ganzkörperworkout. Kraft, Koordination und Beweglichkeit werden geschult, die Stabilität des Rumpfes verbessert. Bei „Classic“ wird besonderen Wert gelegt auf Bewegungsqualität und Koordination. „Athletic“ erfordert zusätzlich eine stärkere Belastbarkeit von Muskulatur und Gelenken.
 


Wirbelsäule:
Ausgewogenes Übungsprogramm zur Prävention von Rückenbeschwerden und vorzeitigen Verschleißerscheinungen.
Schwerpunkte sind die Kräftigung, Dehnung und Mobilisation der Rumpf- und Rückenmuskulatur. Für alle geeignet!
 


Yoga:
Der klassische Weg zur Gesundheit. Größere körperliche und geistige Beweglichkeit, Vitalität und Ausdauer im Alltag
durch das Üben bestimmter Atemtechniken, Körperhaltungen und durch Meditation.
 


Tri Yoga:
Leicht durchführbare, fließende Bewegungen basierend auf der Spiraldynamik der Wirbelsäule (medizinisches Yoga).
 


Shiva Yoga:
Yoga-Flows eingebettet in separierenden Bauch/Rücken-Übungen. Basiskenntnisse im Yoga sollten vorhanden sein.
Ein Muss für alle, die Stress abbauen und gleichzeitig die Flexibilität des Körpers verbessern möchten.
 

Das BeYou Team und Eure Kursleiter wünschen Euch viel Freude beim gemeinsamen Training in unseren Kursstunden!